Gemeindefahrten mit Klaus Haselhoff


 Klaus Haselhoff

Klaus Haselhoff

In den letzten Jahren wurden Tages- und Mehrtagesfahrten, von Klaus Haselhoff organisiert und betreut, mit großem Erfolg durchgeführt.
Hier sind nun die Fahrten für 2017 in der Übersicht.

Einen Katalog mit ausführlichen Angaben erhalten Sie: Lutherische Kirche, Wartburghaus, Paul-Gerhardt-Haus, Gemeindeamt.

 

Informationen und Buchung: Klaus Haselhoff,  Ispingrade 25
Tel. 3 01 72, Fax: 6 77 18 21, Mobil: 0176 444 53 202
E mail: kl.haselhoff@t-online.de
Informationen auch Gemeindeamt, Andreasstr. 2. Tel. 6 77 10. Öffnungszeiten: Montag und Freitag: 8.00 – 12.00 Uhr, Dienstag geschlossen, Mittwoch und Donnerstag: 14.00 – 16.00 Uhr
Versicherung: Eine Reiserücktrittskosten- und Reiseunfallversicherung ist nicht in der Reise enthalten und müsste bei Bedarf zusätzlich abgeschlossen werden.
Bezahlung: ausschließlich Konto: DE35 3506 0190 1010 3760 13 mit Name, Reiseziel und Reisetermin
Mehrtagesfahrten: Hier ist eine Anzahlung von 30 % bei der Anmeldung erforderlich. Der restliche Reisepreis ist sechs Wochen vor Fahrtantritt zu zahlen.

Tagesfahrten

Dienstag, 17. Oktober: Überraschungsfahrt „ins Blaue“

ausgebucht

 

Donnerstag, 7. Dezember: Tagesfahrt zu den fünf Weihnachtsmärkten in Münster – ein einzigartiges Weihnachtserlebnis

17 Plätze frei

Mehrtagesfahrten

3-tägige Adventsfahrt von Mittwoch, 13. Dezember bis Freitag, 15. Dezember nach Aschaffenburg / Bayern, Michelstadt / Odenwald, Koblenz zu den  romantischen Weihnachtsmärkten

5 Personen frei

Tagesfahrten

 

 

 

Dienstag, 17. Oktober: Überraschungsfahrt „ins Blaue“

7.30 Uhr: Abfahrt Radevormwald Busbahnhof
Nur so viel wird verraten: auf der Hinfahrt gibt es ein kleines Frühstück: Hefezopf, Butter, Marmelade mit Kaffee; Mittags gibt es ein leckeres Essen in Buffetform, ca. 19.30 Uhr: Rückkehr Radevormwald Busbahnhof
Staunen Sie, lassen Sie sich überraschen, wohin uns die Reise führt, womit wir fahren, was wir sehen und erleben werden… * Soviel sei verraten: wir bleiben im deutschsprachigen Raum in einem anderen Bundesland…
Kosten: 44,50 € p. P.,
Mindestteilnehmer 40 Personen., maximal 46 Personen

Donnerstag, 7. Dezember: Tagesfahrt zu den fünf Weihnachtsmärkten in Münster – ein einzigartiges Weihnachtserlebnis

9.00 Uhr Abfahrt Radevormwald Busbahnhof * auf der Hinfahrt gibt es ein kleines Frühstück: Hefezopf, Butter, Marmelade mit Kaffee * ca. 11:00 Uhr Ankunft in Münster * 15.00 Uhr: Rückfahrt * ca. 17.30 Uhr: Ankunft Busbahnhof Radevormwald
Kosten: incl. aller genannten Leistungen: 18,00 € p.P.
Mindestteilnehmer 40 Personen, maximal 46 Personen
Das sagt der Veranstalter:
EIN FEST DER LICHTER
Wenn der Prinzipalmarkt in goldenem Glanz erstrahlt, Giebelhäuser und Kirchen dezent beleuchtet und die Geschäfte festlich dekoriert sind, Lichterbäume die Straßen schmücken und der Duft von Tannengrün und Glühwein durch die Straßen zieht, beginnt in Münster die wohl schönste Zeit: Fünf Weihnachtsmärkte verwandeln die Altstadt in ein Wintermärchen und laden mit rund 300 Ständen zum Bummeln, Einkaufen und Genießen ein.

 

 

Mehrtagesfahrten

 

 

5-Tage-Reise Sonntag, 27. August bis Donnerstag, 31. August Schweizer Bergerlebnisse: Auf den Spuren von Bernina- und Glacier Express

1. Tag Anreise:
Abfahrt: Radevormwald, Busbahnhof, ca. 6.00 Uhr (genaue Uhrzeit wird noch bekanntgegeben) Anreise nach Davos zu unserem ****Hotel Meierhof. Dieses traditionsreiche Hotel unter persönlicher Führung liegt in Davos Dorf in bester, sonniger Lage nur wenige Schritte von Wanderwegen und der Parsennbahn entfernt. Es erwarten Sie traditionsreiche, alpine Zimmer mit Farb-TV, Radio, Telefon, Mini-Bar, Bad/Dusche/WC mit Fön. Abendessen und Übernachtung im Hotel.
2. Tag Auf den Spuren des Bernina-Express:
Die Bahnfahrt mit der „kleinen Roten“ wird zu einem besonderen Erlebnis. Wir fahren von Pontresina aus „Auf den Spuren des Bernina-Express“ mit 7 % Steigung, eine der steilsten Eisenbahnen ohne Zahnrad und hinauf bis auf 2.253 Meter – einmalig in Europa. Atemberaubende Aussichten machen die Fahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis. In Poschiavo erwartet Sie unser Bus. Rückfahrt über St. Moritz nach Davos. Abendessen und Übernachtung im Hotel.
3. Tag Auf den Spuren des Glacier-Express:
Heute steht die Fahrt „Auf den Spuren des berühmten Glacier-Express“ auf unserem Programm. In Chur beginnt die eindrucksvolle Bahnfahrt durch die Rheinschlucht, eine der faszinierendsten Flusslandschaften Europas. Vorbei an Disentis erklimmt der Zug größtenteils durch schützende Lawinengalerien den Oberalbpass. Nach der Passhöhe erreichen wir Andermatt. Rückfahrt mit dem Bus entlang des Vierwaldstätter Sees, Luzern und des Zürichsees nach Davos. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

4. Tag Freizeit in der Schweizer Bergwelt:
Genießen Sie einen Tag lang Ihren Urlaubsort Davos. Der Kurort hat eine einzigartige Entwicklung durchlebt vom einstigen Kurort mit geschichtsträchtigen Bädern zum Ort der Forschung, des Sports, der Medizin und der Kultur. Die Architektur ist von einem für die Region ungewöhnlichen Flachdachstil geprägt, der seine Ursprünge in der Sanatorienzeit hat. Eine beliebte Einkaufsstraße ist die Stadtpromenade, die von gemütlichen Restaurants und Bäckereien gesäumt ist. Abendessen und Übernachtung im Hotel.
5. Tag Heimreise:
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von der Schweiz und wir treten auf altbekanntem Wege die Heimreise an.
Kosten: 599,00 € Person/DZ, EZ-Zuschlag 95,00 €
Leistungen: ● Busreise im modernen Reisebus
● 4 x Übernachtung mit Halbpension im ****Hotel Meierhof in Davos (oder gleichwertig)
● 1 x Davoser Gästekarte mit Zusatzleistungen
● Kurtaxe
● 1 x Bahnfahrt „Auf den Spuren des Bernina Express“ im Regionalzug von Pontresina nach Poschiavo oder umgekehrt
● 1 x Bahnfahrt „Auf den Spuren des Glacier-Express“ im Regionalzug von Reichenau nach Andermatt oder umgekehrt mit Umsteigen in Disentis.

3-tägige Adventsfahrt von Mittwoch, 13. Dezember bis Freitag, 15. Dezember nach Aschaffenburg / Bayern, Michelstadt / Odenwald, Koblenz zu den romantischen Weihnachtsmärkten

Die Abfahrt ist um 9.00 Uhr vom Busbahnhof, auf der Hinfahrt gibt es ein Frühstück. Am frühen Nachmittag, ca. 13.00 Uhr, erreichen wir unser *** Hotel Wilder Mann in Aschaffenburg am Main gelegen, zentral zur Innenstadt. Dort erwarten uns:
● 2 Übernachtungen im komfortablen Doppelzimmer oder Einzelzimmer mit reichhaltigem Frühstücks-Büffet
● Begrüßung mit Willkommenstrunk
● 1 x 4 Gang-Adventsmenü
● 1 x Festtagsmenü „Gänseschmaus“ und
1 Glas Rotwein
● eine Stadtführung (am 14. Dezember, 10.00 Uhr,
ab Hotel)
● und vieles mehr….
Nach dem Bezug der Zimmer genießen wir den Weihnachtsmarkt. Abends wird ein 4-Gang-Adventsmenü im Hotel serviert.
Die malerische Kulisse des Weihnachtsmarktes in Aschaffenburg lädt Besucher aus Nah und Fern wieder zum Bummeln und Staunen ein. Vor dem Schloss Johannisburg, auf dem Schlossplatz und vor der Stadthalle finden Sie eine festliche Atmosphäre vor, die uns alle begeistern wird. An den Zugängen zum Weihnachtsmarkt in Aschaffenburg begrüßen Sie große Weihnachtspyramiden und über 3 Meter hohe Nussknacker. Die lebensgroßen Holzfiguren der fränkischen Weihnachtskrippe präsentieren sich in der Mitte des Weihnachtsmarktes. Die interessant gestalteten lebensgroßen Holzfiguren stellen in authentischer Form die biblische Weihnachtsgeschichte dar. Jeden Abend erleben die Besucher ein großes weihnachtliches Kulturprogramm, mit Alphornbläsern, Kinderchören und den hiesigen Musik- und Gesangsvereinen. Kinder freuen sich über das Karussell, das Dampfriesenrad und die Eisenbahn. An den festlich geschmückten Verkaufsständen finden Sie interessante Geschenkideen und weihnachtliche Waren. Von Christbaumschmuck und Krippenartikel über mundgeblasenes Glas und handgezogene Kerzen, Kunsthandwerkliches aus dem Erzgebirge und aus Südamerika ergänzen das Angebot. Für den kleinen Hunger probieren Sie doch die fränkischen Spezialitäten. Genießen Sie die vorweihnachtliche Vielfalt des Aschaffenburger Weihnachtsmarktes.
Am Donnerstag, nach dem Frühstück um 9.30 Uhr, werden wir im Rahmen einer Stadtführung die Altstadt Aschaffenburgs mit dem Schloss Johannisburg und weiteren zahlreichen Sehenswürdigkeiten kennenlernen. Danach, ca. 11.00 Uhr, haben Sie Zeit für eigene Weihnachtseinkäufe.
Um 13.00 Uhr fahren wir mit dem Bus zum Weihnachtsmarkt ins romantische Fachwerkstädtchen Michelstadt im Odenwald.
Rund um das berühmte historische Rathaus mit seinen märchenhaft wirkenden Giebeln und Erkertürmchen sind über 100 kleine Holzhäuschen aufgebaut. Im Glanz von tausend Lichtern gibt es auf dem Marktplatz und in den verwinkelten Gassen vieles zu entdecken. Im Schenkenkeller des Kellereihofs, einer ehemaligen Burganlage, beobachten Sie Kunsthandwerker bei ihrer Passion. Eine besondere Überraschung sind die großen hölzernen Weihnachtsfiguren: Eine kunstvoll geschnitzte Weihnachtspyramide, bunte Nussknacker, Engel und vieles mehr versetzen Sie in Weihnachtsstimmung und steigern Ihre Vorfreude auf die besinnlichen Tage.
Gegen 17.00 Uhr fahren wir zurück ins Hotel nach Aschaffenburg, wo uns das Festtagsmenü Gänseschmaus erwartet.
Am Freitag, nach dem Frühstücks-Büfett gegen 10.00 Uhr, fahren wir nach Koblenz und werden dort ca. 12.00 Uhr eintreffen. Für ca. 3 1/2 Stunden genießen wir dann Rhein-Romantik und Weihnachts-Märchen, Glühweinduft und Romantikluft: Zur Adventszeit zeigt sich die Rhein-Mosel-Stadt Koblenz von ihrer träumerischen Seite – und lockt mit neuen Attraktionen.

Pferdekutschen rollen über malerische Altstadtplätze, der Duft von frisch gerösteten Mandeln, von Glühwein und Lebkuchen zieht durch die Straßen und Schlittschuhläufer ziehen ihre Kreise vor der imposanten schneeweißen Glasfassade des „Forum Confluentes“ im neuen Herzen von Koblenz: Zur Adventszeit verwandelt sich die Römerstadt alljährlich in ein stimmungsvolles Vor-Weihnachtsparadies.
Vor den gläsernen Türen des Kulturbaus Forum Confluentes beginnt die reale Winterromantik mit einer Eislaufbahn. Und nur wenige Schritte entfernt stehen die ersten von mehr als 100 Weihnachtshäusern. Neben Budenzauber und Lichterglanz bietet der Weihnachtsmarkt (einer der größten in Rheinland-Pfalz) ein umfangreiches Rahmenprogramm: In dem Adventskalender der 24 Dachgauben des barocken Rathauses öffnet sich täglich ein neues Türchen. Damit sich auswärtige Gäste in den romantisch-verwinkelten Gassen schnell heimisch fühlen, leiten weihnachtliche Führungen zu besonderen Bauten und gefragten Shopping-Stationen. An der Liebfrauenkirche gibt es den Kunsthandwerkermarkt: Mehrere Kunsthandwerker, u. a. Glasbläser, Kunstschmied, Schmuckhersteller und Holzbildhauer – zeigen ihr handwerkliches Können und lassen somit die Besucher aktiv am Entstehungsprozess teilnehmen. „Kunsthandwerk erleben und begreifen“ lautet das Motto, denn die Entstehung durch handwerkliches Geschick steht im Vordergrund, nicht nur das fertige Produkt.
Am Nachmittag um 15.30 Uhr fahren wir zurück und erreichen Radevormwald am frühen Abend gegen 18.00 Uhr.
Kosten: 223,00 € pro Person bei 25 Teilnehmern; 210,00 € bei 30 Teilnehmern; 200 € bei 35 Teilnehmern; EZ-Zuschlag 39,00 €
Die Fahrt findet statt bei einer Teilnehmerzahl von mindes-tens 25 Personen.
Inklusive Leistungen: Der Preis beinhaltet die Fahrt mit dem vollausgestatteten Fernreisebus, Frühstück an Bord, 2 Übernachtungen im Hotel Wilder Mann in Aschaffenburg mit Abendessen und Frühstücks-Büffet sowie die oben genannten Leistungen und die Reiseleitung.