Hinweis zur Friedhofssatzung


Hinweis auf eine Öffentliche Bekanntmachung

  1. Änderungssatzung vom 26.02.2018 zur Friedhofssatzung für den Friedhöfe der Ev. lutherischen und Ev. reformierten Kirchengemeinde Radevormwald vom 08.04.2014

Die vorbezeichnete Satzung wurde durch das Landeskirchenamt in Düsseldorf am 10.09.2018 genehmigt. Gemäß § 34 der Friedhofssatzung erfolgt die Öffentliche Bekanntmachung im vollen Wortlaut durch Anschlag an die Bekanntmachungstafel im

  1. Gemeindeamt der Ev. luth. Kirchengemeinde, Andreasstraße 2, Radevormwald und im
  2. Gemeindeamt der Ev. ref. Kirchengemeinde, Grabenstraße 20, Radevormwald für die Dauer von einer Woche.

Auf den Anschlag wird hiermit hingewiesen. Die Satzungen liegen zur Einsichtnahme in den unter a) und b) genannten Gemeindeämtern aus. Die Satzungen sind außerdem einzusehen im Internet unter www.radevormwald-kirche.de sowie unter www.rade-reformiert.de Die Bekanntmachungsfrist beginnt am 08.11.2018 und endet am 15.11.2018. Die 3. Änderungssatzung zur Friedhofsgebührensatzung tritt am 16.11.2018 in Kraft.

Radevormwald, den 05.11.2018

Susanne Fischer                                        Gisela Busch

Vorsitzende des Presbyteriums               Vorsitzende des Presbyteriums

der Ev. luth. Kirchengemeinde                der Ev. ref. Kirchengemeinde