Mirjam-Gottesdienst am Sonntag, 1. September, 11:00 Uhr in der Familienkirche


 

Der 14. Sonntag nach Trinitatis trägt den Namen „Mirjam-Sonntag: Kirchen in Solidarität mit den Frauen“ und wird in den ev. Kirchen gefeiert, indem anhand einer biblischen Frauengestalt das Thema Gerechtigkeit zwischen Männern und Frauen in Kirche und Gesellschaft im Mittelpunkt steht. Unter der Überschrift „Mit Hagar ankommen“ wird es um die Geschichte der alttestamentlichen Frauengestalt Hagar gehen, die als Sklavin der Erzmutter Sara ein sehr bewegtes und von Wechselfällen geprägtes Leben hatte. Anhand ihrer Geschichte setzen wir uns mit der Frage auseinander, was es bedeutet, im Leben angekommen zu sein. Pfarrerin Manuela Melzer und Prädikantin Marina Konejung leiten den Gottesdienst.