Teststation im Foyer des Wartburghauses


Das Presbyterium der ev.-luth. Kirchengemeinde hat beschlossen, das Foyer des zum Abriss bereit stehenden Wartburghauses als Teststation zur Verfügung zu stellen. Auf Anfrage der Stadtverwaltung hin, wurde ein entsprechender Überlassungsvertrag mit der Firma Mobile Health Care Logistics GmbH geschlossen. Die MHC-GmbH wird im Laufe dieser Woche die Arbeit aufnehmen. Die Gemeindeleitung möchte auf diese Weise einen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie leisten. Sie freut sich, dass das langjährige und beliebte Gemeindehaus mit dieser zeitlich befristeten Maßnahme, den Menschen in Radevormwald noch einmal einen guten Dienst leisten kann.