Zum Inhalt springen
Startseite » Gottesdienste

Gottesdienste

Gottesdienste

Eine Übersicht über die gemeinsamen Gottesdienste finden Sie hier:

Lutherische Kirche

Unsere Lutherische Kirche liegt an der Burgstr. 5 und der Hohenfuhrstraße. Sonntags um 10 Uhr findet hier in der Regel nach lutherischer Liturgie Gottesdienst statt.

Am 3. Sonntag findet  im Anschluss an den Gottesdienst das Café in der Kirche statt.

Besondere Gottesdienste wie die Feier der Osternacht, die Christmette oder auch die Konfirmationen haben ebenfalls ihren Ort in der Lutherischen Kirche.

Gottesdienste feiern wir ab sofort in folgendem Rhythmus:

Gottesdienste Übersicht 2024

Gottesdienste im Paul-Gerhardt-Haus

Immer am 4. Sonntag eines Monats findet ein Familiengottesdienst im Paul-Gerhardt-Haus statt.

Außerdem feiern wir hier die Kirche Kunterbunt miteinander.

In der Kirche Kunterbunt geht es lebendig zu. Es wird gebastelt, getobt, gesungen und gelacht. Gemeinsam möchten wir Beziehung leben, große Träume aber auch Ängste teilen und in all dem sehen ob und wie Gott uns Überrascht.

Eingeladen sind Familien mit Kindern zwischen 5 und 12 Jahren. Geschwisterkinder, ob jünger oder älter sind natürlich auch willkommen.

In der Kirche Kunterbunt können Familien gemeinsam etwas erleben: basteln, spielen, singen, nachdenken, staunen, beten, toben, essen ….. Nach einer Spiel- und Kreativphase, schließt sich ein Fest an, bei dem gemeinsam gesungen und die Ergebnisse des Nachmittags zusammengetragen werden. Abschließend essen alle miteinander. Wir freuen uns, wenn jede Familie etwas für ein kleines Buffet mitbringen kann.

Die nächsten Termine sind:

28. Juni 2024 von 17 - 19 Uhr

27. September 2024 von 17 - 19 Uhr

29. November 2024 von 17 - 19 Uhr

Zur besseren Planung bitten wir jeweils um Anmeldung bei Pfarrer Philipp Müller: Mail: philipp.mueller@ekir.de oder per Telefon: 02195 9349953.

Informationen erhalten sie bei Pfarrerin Manuela Melzer oder Pfarrer Philipp Müller.

 

Herzliche Einladung zum Gemeindefest am Sonntag, den 30.06.24 im Anschluss an den Gottesdienst, der um 10 Uhr in der Lutherischen Kirche beginnt. Die Lutherische, die Reformiert und die Remlingrader-Dahlerauer Gemeinde feiern rund um die Lutherische und die Reformierte Kirche ab ca. 11 Uhr ein buntes Gemeindefest unter dem Motto: “Lasst uns miteinander…”.

Wir hoffen auf zahlreiche Begegnungen und Gespräche bei Waffeln, Kuchen und Kaffee. Auch Würstchen und Kaltgetränke wird es geben. Außerdem ein buntes Programm für Jung & Alt.

Los geht’s am Fr. den 28.06.24 um 17 Uhr a m Parkplatz am Wuppermarkt.
Zum Thema “Arbeit” wird es auf dem Weg zum und im Wülfingmuseum viel zu entdecken geben.
Gegen 19.00 Uhr feiern wir ein Abschlussfest und Essen miteinander.
Mit dem Gemeindebus können dann die Autos abgeholt werden. es schön, wenn jede*r etwas mitbringt.

Kirche Kunterbunt ist… Für alle Familien mit Kindern von 5-12 Jahren Geschwister sind auch willkommen. Für unsere Planung bitten wir um Anmeldung bei Pfarrer Philipp Müller.


Weiterlesen »Kreuz & Quer – Gespräche über Gott und die Welt

Jetzt ist die Zufahrt von der Elberfelder Straße nicht mehr möglich. Sie müssen über die Kölner Straße fahren bis Heidersteg, dort wenden und über Honsberg zu uns kommen. Fußgänger können über die Straße Oberm Kümpel den Fußweg benutzen.

Trotz intensiver Bemühungen und vielen Gesprächen ist es dem Leitungsgremium nicht gelungen, genügend Gemeindeglieder zu finden, die sich für das Presbyteramt zur Wahl stellen.
Daher hat der Kreissynodalvorstand in seiner Sitzung vom 27.09.2023 beschlossen, dass die Vorgeschlagenen als gewählt gelten und die Wahl im Februar damit entfällt.Zwen unbesetzt, denn unser Presbyterium müsste sich neben den Mitarbeiterpresbyterinnen und den beiden Pfarrern/Pfarrerinnen aus 12 weitern Presbyter/innen zusammensetzen.

Mittlerweile ist eine weitere Dame als Presbyterin berufen und eine Jugendprespyterin bestimmt worden. Alle Damen und Herren finden Sie in der Kontaktliste.

Seit einiger Zeit beraten die Presbyterien der Kirchengemeinde Remlingrade-Dahlerau, Radevormwald Reformiert und Radevormwald Lutherisch miteinander darüber, wie die Zukunft unserer drei Gemeinden in Radevormwald bei weniger werdenden Gemeindegliedern, weniger Personal und geringeren Finanzmitteln zu gestalten ist.

Parallel läuft auf der Gemeindeebene das Zusammenwachsen durch gemeinsame Gottesdienste und Veranstaltungen. Seit der Sommerkirche im letzten Jahr feiern wir ja nun z.B. schon regelmäßige Gottesdienste immer im Wechsel in einer unserer Kirchen. Darüber hinaus findet der Konfirmandenunterricht für Remlingrade-Dahlerau und Radevormwald Lutherisch ab sofort gemeinsam statt. Gemeinsame Ausflugsfahrten von Remlingrade-Dahlerau und Reformierter Gemeinde schaffen ebenfalls bereits Räume der Begegnung.

Angesichts dieser positiven Entwicklungen und mit dem Wissen, dass der Kirchenkreis Lennep, dem wir angehören, für 2032 nur noch 2 Pfarrstellen für ganz Radevormwald vorsieht, haben die drei Presbyterien nun beschlossen, spätestens zum 01.01.2027 eine Gemeinde zu bilden. Dabei ist noch offen, ob der gemeinsam angestoßene Weg in einer Fusion oder der Bildung einer Gesamtgemeinde münden wird. 

(Wer sich mit den Unterschieden näher beschäftigen möchte, findet unter folgendem Link eine Arbeitshilfe der Landeskirche: https://medienpool.ekir.de/A/Medienpool/92862?encoding=UTF-8)

Mit der Entscheidung diesen Weg zu gehen, ist durch die Landeskirche zugesichert, dass in der Gemeinde Remlingrade-Dahlerau noch einmal eine 50 % Pfarrstelle ausgeschrieben werden kann, um den Prozess auf dem Weg zu einer Gemeinde zu unterstützen. Diese Unterstützung können die drei Gemeinden auf dem weiteren Weg der Zusammenarbeit gut gebrauchen. Wie die Zusammenarbeit konkret aussehen soll, wird in den kommenden 4 Jahren beraten und festgelegt.

Die drei Presbyterien freuen sich über konstruktive Rückmeldungen zum eingeschlagenen Weg und werben um Unterstützung die anstehenden Veränderungen mit zu gehen und die anstehenden Beratungen im Gebet zu begleiten. 

Kirchengemeinde Remlingrade-Dahlerau, Vorsitzender Torsten Kleinschmidt (torsten.kleinschmidt@ekir.de)

Lutherische Kirchengemeinde Radevormwald, Vorsitzender Pfr. Philipp Müller (philipp.mueller@ekir.de)

Reformierte Kirchengemeinde Radevormwald, Vorsitzende Gisela Busch (gisela.busch@ekir.de)

Die Friedhofssatzung und die Gebührenordnung unseres Friedhofes wurden angepasst.

Gebührensatzung ab 01.04.2023

Friedhofssatzung ab 01.04.2023

Hier finden Sie einen Überblick über unseren Friedhof.

Die Gemeindeleitung beschäftigt sich derzeit mit dem Sonntaggottesdienst unserer Kirchengemeinde.

Wir fragen uns: wie gelingt es uns, dass Menschen gerne in der Kirche oder im Gemeindehaus zusammenkommen, um miteinander Gottesdienst zu feiern?

Wir möchten dazu gerne Ihre Meinung hören!

Daher bitten wir Sie, sich einige Minuten Zeit zu nehmen für Fragen, die wir in die Diskussion im Ausschuss einbeziehen möchten.

  • Was ist für mich das Wichtigste am Gottesdienst?
  • Was bräuchte es, damit ich sage: da gehe ich hin….
  • Was hält mich ab/ärgert mich?
  • An welcher Stelle des Gottesdienstes wünsche ich mir eine Veränderung?

Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Schreiben Sie uns einfach eine Mail mit ihren Stichworten an: vorsitz@radevormwald-kirche.de.

Vielen Dank für Ihre Mühe!

Die Presbyterien der drei Gemeinden haben eine erste Entscheidung getroffen
Nach dem Weggang von Pfr. Keller hat Pfarrer Jürgen Berghaus in der Gemeinde Remlingrade-Dahlerau 50% des Pfarrdienstes übernommen. Diese Vereinbarung gilt nur befristet.
Das bedeutet, die 3 Kirchengemeinden Radevormwald-Reformiert, Radevormwald-Lutherisch und Remlingrade-Dahlerau müssen darüber nachdenken, wie sie sich in Zukunft gegenseitig unterstützen können.
Im ersten Schritt haben wir überlegt, wie wir die regelmäßige Versorgung aller Predigtstätten sicherstellen können und folgendes beschlossen:
Ab Januar 2023 laden wir an jedem 4. Sonntag im Monat zu einem gemeinsamen Gottesdienst mit Abendmahl und „Kanzeltausch“ wechselweise in eine der vier Kirchen ein. Die anderen drei Kirchen bleiben, außer zu besonderen Gottesdiensten (z.B. Konfirmationen), an diesem Sonntag geschlossen (Termine siehe Kasten).
In den Sommerferien wurde dieses Angebot sehr gut angenommen und wir hoffen, dass die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher diese Entscheidung mittragen.
Wir sind weiterhin im Beratungsprozess miteinander, der vom Kirchenkreis begleitet wird. Unser Ziel ist, auch auf anderen Arbeitsfeldern der Gemeindearbeit Möglichkeiten einer Zusammenarbeit zu finden.

Kirchengemeinde Remlingrade-Dahlerau, Vorsitzender Torsten Kleinschmidt
Lutherische Kirchengemeinde Radevormwald, Vorsitzender Pfr. Philipp Müller
Reformierte Kirchengemeinde Radevormwald, Vorsitzende Gisela Busch